“Let´s talk about politics!”

“Let´s talk about politics!”

Demokratisch Handeln e.V. startet gemeinsam mit der DeGeDe ein innovatives Projekt zur (politischen) Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

Welche Zukunft wünschen sich Kinder und Jugendliche? Was können Erwachsene von ihrem Engagement lernen? Können die Gestaltungswünsche von Kindern und Jugendlichen demokratiepädagogisch unterstützt werden? Kann gesellschaftliches und politisches Engagement dazu beitragen, Gesellschaft und Welt besser zu verstehen?

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner DeGeDe und gefördert von der Mercator-Stiftung hat Demokratisch Handeln e.V. im Januar 2020 ein Schulentwicklungsprojekt gestartet. An sechs Pilotschulen beabsichtigen wir bis Sommer 2021 zu zeigen, wie gesellschaftliches und politisches Engagement von Kindern und Jugendlichen gefördert werden kann. Dazu entwickeln wir Design-Thinking-Prozesse, in denen sich die Beteiligten für Schule und Gesellschaft engagieren können, um Schule, Gesellschaft und Politik im Sinne der Kinder- und Menschenrechte zu gestalten. In – längst überfälligen – Wirkungsanalysen versuchen wir zudem erstmals empirisch zu erfragen, wie demokratische Erfahrungen in und außerhalb der Schule zur Entwicklung von Demokratie-Kompetenzen beitragen können.

Ansprechpartner*innen:

Arila Feurich feurich@demokratisch-handeln.de

Judith Schindler schindler@demokratisch-handeln.de

Projektleitung DH e.V.:
Dr. Wolfgang Beutel
beutel@demokratsich-handeln.de


Die Kommentare sind geschlossen.