Direkt zum Inhalt springen

Sie befinden sich: Startseite » Tutzing 2011 » Workshops »

Workshop 08

Demokratie mit der Kamera

Moderation: Markus Valley  

Das Fernsehen hat abgedankt - Internetvideoplattformen regieren das bewegte Bild. Dieser Wandel hat bereits begonnen, denn das Monopol der Fernsehsender auf die Verbreitung von Unterhaltung und Informationen in bunten, bewegten Bildern mit Ton ist bereits abgelaufen. Kleine Kameras zu günstigen Preisen, Laptops und das Internet haben Möglichkeiten geschaffen, Inhalte und Meinungen unter das Volk zu bringen, und das weltweit mit nur wenigen Klicks. Eine Chance, aber auch eine Herausforderung für die Demokratie.

In diesem Workshop schauen wir uns die einzelnen Schritte von der Idee bis zum fertigen Film genauer an. Dabei drehen und schneiden die Teilnehmer selbst. Das Ziel ist es, innerhalb eines Tages einen kurzen Videoclip zu erstellen und dabei Themen und Anlässe aus der Lernstatt Demokratie aufzugreifen. Eingeladen sind alle, die kreativ vor und hinter der Kamera an der Umsetzung eines Konzeptes arbeiten wollen sowie diejenigen, die an der Technik beim Drehen und Schneiden mit dem Laptop interessiert sind.

Ergebnisse

Workshops

  • WS01
    Ich sehe was, was du nicht siehst
  • WS02
    Demokratisch Handeln in der Schule
  • WS03
    Lernstatt-Radio
  • WS04
    Werbekampagne Juniorbotschafter
  • WS05
    Anti Bias
  • WS06
    Wie ich wurde, was ich will
  • WS07
    Paravent: Gegen den Wind
  • WS08
    Demokratie mit der Kamera
  • WS09
    UN Jugenddelegierte
  • WS10
    Juniorbotschafter
  • WS11
    Mut, Kreativitšt, Schlagfertigkeit - Miteinander improvisieren
 
© 2011 Demokratisch Handeln | Impressum