Direkt zum Inhalt springen

Sie befinden sich: Service » Publikationen »

Fremdheit - Friedrich Schülerheft 2017

Das eigene und das Fremde sind keine klar umrissenen Kategorien. Sie werden immer aufs Neue ausgehandelt. In unserem Alltag wirken sie machtvoll - sie sind nicht temporär, sondern historisch gewachsen und täglich präsent. Eng mit ihm verbunden sind Fragen nach Zugehörigkeit und Gemeinschaft, nach Ausgrenzung und Einbindung. Sehr deutlich zeigt sich dies am Beispiel von Migrationsbewegungen, die Gesellschaften immer wieder herausfordern. Im Umfeld Schule lässt sich das besonderes an Klassen nachvollziehen, die junge Geflüchtete aufnehmen. Unterricht für alle passend zu gestalten, gegenseitiges Kennenlernen, Gemeinsamkeiten und Unterschiedlichkeiten feststellen und mit ihnen handeln - dies und vieles mehr rückt auf die heimlichen und offiziellen Stundenpläne.

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit hier »

Bild
 
© Demokratisch Handeln | Impressum