Direkt zum Inhalt springen

Demokratie im Unterricht, Schulleben und in der Stadt Bremen und Bremerhaven

In diesem Schuljahr wurden viele herausragende Projekte aus Bremen und Bremerhaven bei Demokratisch Handeln eingereicht. Alle diese Projekte wurden am 14. Juli 2012 von 10:00 bis 12:30 Uhr in der Bremischen Bürgerschaft der Öffentlichkeit präsentiert. Melina Korwan (OS Koblenzer Straße) und Yelle Lieder (Wilhelm-Focke-OS) führten als Schülermoderatorenteam durch das Programm.

Bürgerschaftspräsident Christian Weber begrüßte alle Projektteilnehmer und -teilnehmerinnen sowie die Lehrerschaft, die Kooperationspartner und die Eltern in seinem Haus. Er ermutigte alle Anwesenden, die Demokratie weiterhin lebendig zu gestalten und nach außen zu tragen – so wie es diese Veranstaltung leiste. Als Vertreterin der Bildungssenatorin sprach Renate Raschen ein Grußwort und lobte das große Engagement der Projektteilnehmer und Projektteilnehmerinnen. Der Geschäftsführer von Demokratisch Handeln Wolfgang Beutel wurde von Melina Korwan und Yelle Lieder interviewt.

Im Anschluss daran diskutierte man in einer Marktplatzatmosphäre, da sich nun alle Projekte an ihrem Stand präsentierten. Jede Gruppe stellte sich dann der Presse auf der Bühne noch einmal kurz vor, indem sie nicht nur ihr Projektthema ansprachen, sondern davon berichteten, wie sie auf ihre Idee, ihren Impuls, ihren Anfang gekommen sind, wie der Arbeitsprozess verlief, wer alles beteiligt war und wie dieses Projekt fortgesetzt werden soll.

Abschließend wurden die Teilnehmerurkunden von Demokratisch Handeln durch das Moderatorenteam, Frau Raschen und Herrn Beutel verliehen und die neue Ausschreibungsrunde des Förderprogramms Demokratisch Handeln "Gesagt.Getan.2012" eröffnet.

Diese Veranstaltung konnte nur gelingen durch die aktive Beteiligung aller Projektteilnehmer und Projektteilnehmerinnen, durch die Lehrerschaft, durch die Kooperationspartner der einzelnen Projekte, durch die Unterstützung von Jugendlichen aus der Wilhelm-Focke-OS, die die Saalaufsicht und Fotodokumentation übernahmen, sowie durch die Unterstützung des Protokollamtes der Bremischen Bürgerschaft, insbesondere durch Frau Anja Eckhardt –wofür wir uns herzlich bedanken.

(Adrienne Körner, 18. September 2012, Bremen)

18.09.2012 (DI)

 
© Demokratisch Handeln | Impressum