Direkt zum Inhalt springen

Sie befinden sich: Startseite » Lernstatt » Hofgeismar 2017 » Workshops » Workshop 3

3 | Meine Gedanken für meine Wand

Moderation: Kord Winter (Soest)

Alle, die ein Projekt begleitet und mitgestaltet haben, sind reich an Eindrücken und Erlebnissen. Das ist die Welt, aus der ein prägnanter Spruch oder ein Zeichen entstehen kann. In einer Erzählrunde werden wir uns Geschichten, Erfahrungen und Erlebnisse erzählen. Unsere Eindrücke werden wir anschließend in Zeichen oder Sprüchen in Schablonen schneiden, die zum Ausdruck bringen, was uns beschäftigt. Die werden dann mit Farbe und Pinsel oder Sprühdose, legal, auf Flächen gebracht, die von Demokratisch Handeln zur Verfügung gestellt werden. Wenn sie dann sichtbar werden, sind diese Zeichen ein Ausdruck derer, die dabei waren.

Die Stärken und Schwächen der Workshop-Teilnehmenden werden sich ausgleichen. Zu keinem Zeitpunkt werden fertige Produkte erwartet, schließlich arbeiten wir in einem Prozess mit kreativen Entscheidungen. In diesem Workshop wird erzählt, gelacht, nachgedacht, geschnitten (Achtung Cutter sind scharf) und mit Farbe gearbeitet. Arbeitskleidung und Handschuhe mitbringen!

Alter: ab 10 Jahre

Ergebnisse

Workshops

  • WS01
    Filme und ihre Wirkung
  • WS02
    Wer regiert die EU? - Demokratie in der EU
  • WS03
    Meine Gedanken für meine Wand
  • WS04
    Die "Alternative" für Deutschland: Die Grundrechte und das Grundgesetz!
  • WS05
    Mut zum Scheitern – Problem ist Spielangebot
  • WS06
    Jugend kann die Welt bewegen- aktiv für die Demokratie
  • WS07
    Schule im Spannungsfeld gesellschaftlicher Gegensätze – Wie politisch sind unsere Projekte?
  • WS08
    Flucht und Migration in der Schule und darüber hinaus
 
© Demokratisch Handeln | Impressum | FAQ