Direkt zum Inhalt springen

Sie befinden sich: Startseite » Tutzing 2011 » Workshops »

Workshop 11

Mut , Kreativität, Schlagfertigkeit - miteinander improvisieren

Moderation: Andreas Schulze                                              

Theater auf Zuruf! Keine Geschichte ist geprobt, jede Geschichte ist eine Premiere und jede Szene wird es nur einmal geben. Es gibt weder Bühnenbild, Textbuch, noch Regie – alles entsteht innerhalb 5 Sekunden, live vor den Augen des Publikums. Mit Mut, Schlagfertigkeit, Ideenreichtum und Witz werden die Vorschläge der Zuschauer in Szene gesetzt. Ob als Talkshow, als Puppenspiel, als Western – ob im Fahrstuhl, auf dem Mond oder im Baggerhäuschen – der Zuschauer bestimmt, der Spieler setzt um. Mal gewöhnlich, mal verrückt, mal verliebt, mal betrübt, mal fieberhaft, mal verklemmt – auf alle Fälle abwechslungsreich, amüsant und spannend.

Warum zusammen Improtheater spielen? Weil es zusammenfügt, Perspektivwechsel bringt, Spaß macht, neue Umgebungen schafft, Kreativität fördert, soziale Kompetenzen stärkt und weil Impro davon lebt, dass man "Ja" sagt. Improvisationstheater trainiert das gemeinsame Spiel auf der Bühne, verlangt wichtige Fähigkeiten und schafft interessante Parallelen zu Alltag oder Beruf. Präsenz, Wahrnehmung, Reaktion, Konzentration, Stimme und Körper, Spontaneität, Vertrauen, Risikobereitschaft – all das sind Schlagwörter, wenn es darum geht, gemeinsam zu improvisieren. Ein Workshop bestehend aus Spaß, Emotionen und Augenblicken.

Ergebnisse

Workshops

  • WS01
    Ich sehe was, was du nicht siehst
  • WS02
    Demokratisch Handeln in der Schule
  • WS03
    Lernstatt-Radio
  • WS04
    Werbekampagne Juniorbotschafter
  • WS05
    Anti Bias
  • WS06
    Wie ich wurde, was ich will
  • WS07
    Paravent: Gegen den Wind
  • WS08
    Demokratie mit der Kamera
  • WS09
    UN Jugenddelegierte
  • WS10
    Juniorbotschafter
  • WS11
    Mut, Kreativitšt, Schlagfertigkeit - Miteinander improvisieren
 
© 2011 Demokratisch Handeln | Impressum