Mittwoch, 20. Juni 2001, Lernstatt Demokratie Aachen

(Druck auf Bilder zeigt sie in groß, ca. 40kB)

Aufbau_001.JPG
Projektteilnehmer bauen ihre Ausstellungstafeln auf I

Aufbau_002.JPG
Projektteilnehmer bauen ihre Ausstellungstafeln auf II
Aufbau_003.JPG
Projektteilnehmer bauen ihre Ausstellungstafeln auf III
Eröffnung_002.JPG
Das Plenum der Lernstatt Demokratie
Eröffnung_006.JPG
Andreas Flitner (Akademie für Bildungsreform) und Wolfgang Harder (Theodor-Heuss-Stiftung) (v.l.)
Eröffnung_007.JPG
Schulleiterin Edeler begrüßt die Gäste
Eröffnung_012.JPG
SchülerInnen aus Aachen, Nürnberg und Cottbus moderieren die Veranstaltung
Eröffnung_023.JPG
Kommunikation ist mehr als nur Worte
Eröffnung_037.JPG
Die Initiatoren werden zur Rede gestellt
Gruß_OB_001.JPG
Der Aachener OB Linden und Schulleiter Spillner
Gruß_OB_002.JPG
RMG-Schülersprecher Jan Borggrefe
Gruß_OB_007.JPG
Hat die Lernstatt Demokratie nach Aachen geholt: OB Linden
Rundgang_010.JPG
Die SchülerInnen der Initiative "Orientnetz" demonstrieren die Ergebnisse ihres Kulturprojektes
Rundgang_013.JPG
Journalisten der AZ lassen sich über das Mannheimer Projekt "Die Männer von Saint-Dié" informieren
Rundgang_015.JPG
Menschenrechte und Gewalt spielen in vielen der bei der Lernstatt Demokratie gezeigten Projekte eine Rolle
Rundgang_017.JPG
die Ernergiespar-AG des Conrad-von-Soest-Gymnasiums informiert über ihre Erfahrungen mit einem praktischen Aspekt der Umwelterziehung I
Rundgang_018.JPG
Auch das macht die Lernstatt Demokratie interessant: Spass, Engagement und Diskussionen
Rundgang_026.JPG
die Ernergiespar-AG des Conrad-von-Soest-Gymnasiums informiert über ihre Erfahrungen mit einem praktischen Aspekt der Umwelterziehung II
Rundgang_027.JPG
Die Presse zeigt reges Interesse
Rundgang_029.JPG
Schulleiterin des Rhein-Maas-Gymnasiums, Frau Dr. Edeler, ist stets präsent
Rundgang_034.JPG
arry Beetz, der in Bremen Demokratieprojekte berät, lässt sich von Schülerinnen der KGS Stuhr-Brinkum das "Wernher-von-Braun-Projekt" zeigen